Bienenupdate: Was machen Bienen und Bienenhalter im April?

Heute wollte ich euch wiedermal ein kurzes Bienenupdate geben. Was passiert im Moment bei meinen Bienen und was mache ich als Bienenhalter im April was die Bienen angeht?

Bienenupdate: Was passiert im April bei meinen Bienen?

Der April ist hier am Niederrhein immer ein sehr wechselhafter Monat. Der Anfang des April 2021 zeigt sich auch dieses Jahr von der sehr wechselhaften Seite. Schnee, Sonne, Regen und Wind. Alles hat der April mit im Gepäck. Grundsätzlich sind die Bienen im April dabei das Brutgeschäft ordentlich auszuweiten. Die Königin legt zunehmend mehr und mehr Eier und viel Brut wird verdeckelt. Das Bienenvolk macht sich für den anstehenden Frühling bereit und wird ab Anfang Mai explosionsartig wachsen.

Ich als Bienenhalter muss jetzt dafür sorgen das ich nicht den Moment verpasse meinen Dadant Bienenvölkern mehr Raum zu geben. Wenn es konstanter Temperaturen über 12 Grad Celsius tagsüber gibt und die Kirsche so richtig blüht ist es erfahrungsgemäß Zeit um den ersten Honigraum den Dadant Völkern zu geben.

Bei den Mini Plus Völkern ist es ähnlich. Hier gibt es aber keine Honigräume um zu erweitern. Hier gibt es nur extra Zargen die ich den Völkern dann gebe. Sobald es Richtung Ende April geht werde ich aber auch die ersten Mini Plus Ableger bilden. Im Moment plane ich die Woche vom 19 April an um die ersten Mini Plus Ableger zu bilden. Aber alles hängt vom Wetter ab. 2020 war ein tolles Frühjahr. 2021 ist bis jetzt noch nicht wirklich etwas für die Bienen. Es ist einfach noch zu kalt. Aber eines ist sicher. Bald gehen die Temperaturen nach oben und die Bienen werden anfangen Nektar in Massen einzutragen. Darauf könnt ihr euch jetzt schon freuen.

Bienenupdate: Was macht der Bienenhalter im April?

Für mich als Bienenhalter gibt es jetzt von Woche zu Woche mehr zu tun. Meine Pläne für 2021 werden auch mehr und in die Tat umgesetzt. Letzte Woche habe ich drei meiner Völker verkauft. Die drei Völker sind in eine andere Stadt gegangen. Das Bild oben zeigt die drei Völker beim neuen Besitzer.

In 2 Wochen kommen nochmal zwei weitere Völker dazu. Insgesamt werde ich dann fünf Völker verkauft haben. Dieser Schritt des Verkaufes meiner Völker war keine einfache Entscheidung für mich. Aber es war die richtige Entscheidung. Grundsätzlich habe ich zu viele Völker um meinen Ansprüchen was die Bienenhaltung angeht, gerecht zu werden. Ich bin eben nur Hobbybienenhalter und nicht Hauptberuflich Imker. Ausserdem möchte ich mehr über meine Bienenhaltung hier schreiben. Und für alles brauche ich Zeit. Und die Zeit habe ich nicht wenn ich mich um 10+ Bienenvölker kümmern muss. Hier habe mehr über meine Pläne in 2021 geschrieben: Bienenpläne 2021 wenn Ihr wissen wollt was ich noch so plane.

Folgende Bienenvölker sind schon verkauft oder werden noch verkauft.

Verkauft:

  • Volk 5 – Isis.
  • Volk 10 – Luna.
  • Volk 19 – Gebliebene Königin vom Schwarm Volk 3.

Folgende Völker werden in etwa 2 Wochen abgegeben nachdem ich mir daraus noch einen Ableger gebildet habe:

  • Volk 18: Ableger Mini Plus.
  • Volk 20: Schwarm von Volk 3 Mini Plus.

Das war es erstmal von mir. Als nächstes kommen hier ein paar mehr Beiträge über die Gabe der ersten Honigräume und die Ablegerbildung in Mini Plus. Mehr Updates von mir und meine Bienen findet ihr aber auch immer auf Instagram: Meine Bienen auf Instagram

2 Comments

  1. Reinhard Schilling said:

    Hallo Fabian, ich habe hier im Berliner Raum auf meinen Völkern den 1. Honigraum schon seit gut 14 Tagen auf den Völkern und sie haben sie an den warmen Tagen schon angetragen. Meine Mauerbienen sind auch am schlüpfen und haben ihre neue Behausung schon angenommen. Nun schneit es erstmal und ist kalt und die Bienen fliegen vereinzelt Wasser holen. Ich wünsche Dir ein gutes Bienenjahr.
    LG Reinhard

    06/04/2021
    Reply
    • Fabian said:

      Hallo Reinhard. Danke für deinen Kommentar. Bei mir kommen die ersten Honigräume am Freitag auf die Völker. Dann soll das es endlich etwas besser hier am Niederrhein werden. Ich freue mich schon riesig. Die gehörnten Mauerbienen sind auch schon fleißig. Bald beginnen die roten Mauerbienen. Dir wünsche ich auch ein gutes Bienenjahr. LG Fabian

      06/04/2021
      Reply

Kommentar verfassen