Bienenjahr 2021 – Das sind meine Pläne

Wir haben es jetzt Anfang Januar 2021 und wie jedes Jahr schreibe ich zu diesem Zeitpunkt einem Beitrag über meine Pläne für das jeweilige Bienenjahr. Dieses Jahr für das Bienenjahr 2021.

Für mich macht diese Ausformulierung meiner Pläne totalen Sinn weil ich so meine Ziele, Wünsche und die Umstände des jeweiligen Jahres gut gegeneinander abwägen kann. Und für euch als meine Leser ist das hoffentlich ebenfalls interessant zu lesen wie ich die Planung für das neue Bienenjahr 2021 angehe. Hier noch der Link zum Beitrag im Januar 2020 für die Pläne für das Bienenjahr 2020.

Bienenjahr 2021 – Was will ich erreichen?

Zum heutigen Zeitpunkt habe ich 10 Völker. Das Hauptziel in 2021 wird es sein die Völkerzahl auf eine Menge an Bienenvölkern zu reduzieren die ich gut im Jahresverlauf managen kann. 2020 hat mir eines vor Augen geführt. Wenn es in die Bienenhochsaison (Juni-August) geht hatte ich viel zu viel zu tun und konnte nur noch reagieren und nicht mehr agieren was das Völkermanagement angeht.

Weniger Völker heisst mehr Zeit für mehr Beiträge

Deshalb werde ich im Frühjahr 3 Dadant US und 2 Mini Plus Völker verkaufen und insgesamt mit 5 Völkern in die Bienensaison starten. Alle 5 Völker sind jetzt schon reserviert und ich freue mich das diese Völker an nette und kompetente Imker gehen. Folgende Völker werden verkauft:

Ich erhoffe mir mit dieser Maßnahme mehr Zeit für mehr Beiträge hier auf meinem Blog zu haben. In der Bienenhauptsaison 2020 hatte ich leider nicht ausreichend Zeit Beiträge zu schreiben was gerade bei meine Bienen passiert. Das will ich in 2021 nicht nochmal so haben. Neben der Bienenhaltung ist mir das Schreiben über meine Bienenhaltung auch sehr wichtig. Für das Schreiben über meine Bienenhaltung möchte ich in 2021 mehr Zeit haben.

Pläne für meine Dadant US Völker

Mit den restlichen 4 Dadant US Völkern habe ich in 2021 nicht wirklich viel vor. Diese Völker sollen gesund sein und gut durch das Jahr kommen. Das einzige Ziel mit diesen Völkern ist es zu lernen wie Schwarmableger gebildet werden. Ich möchte diese Art der Ablegerbildung in 2021 mal ausprobieren. Diese Ablegerbildung ist sehr interessant für mich da ich so besser lernen kann wann es ein Bienenvolk vorhat zu Schwärmen und wie ich diesen Schwarmdrang nicht durch einen massiven Eingriff unterbinde sondern einen Weg finde diese Kraft der Natur zu nutzen und die Bienen das machen lasse was sie wollen. Hier geht es darum zu lernen besser mit meinen Dadant US Völkern den Jahresablauf zu durchlaufen und auf die Gesundheit des Biens zu achten.

Pläne für meine Mini Plus Völker

Ich werde nach dem Verkauf der 5 Völker nur noch ein Mini Plus Volk haben. Das Volk 15. Das Tochtervolk von meinem Volk 9 Mitra ist schön stark in den Winter gegangen und macht sich im Moment sehr gut. Ich möchte in 2021 weitere Erfahrungen mit dem Mini Plus System sammeln und werde diese Volk dazu nutzen mehrere Ableger im Laufe des Jahres davon zu bilden um meine Grundstock an Mini Plus Völkern wieder aufzubauen. Vielleicht so auf 3-4 Völker am Ende vom Bienenjahr 2021. Ich verkaufe 2 Völker weil ich sonst viel zu viele Völker nach der ersten Runde der Ableger im Mai 2021 hätte. Das würde meine Zeit für meine Bienenhaltung wieder sehr eng werden lassen.

Das sind meine Pläne für die Bienensaison 2021. Wie sehen eure Pläne aus? Ich würde mich freuen mehr von euch zu hören. Mehr Updates von mir gibt es auch auf Instagram. Hier der Link dazu:  Meine Bienen auf Instagram. Bis bald und bleibt gesund in dieser herausfordernden Zeit.

3 Comments

  1. Reinhard Schilling said:

    Hallo Fabian, ein gesundes neues Jahr und volle Honigtöpfe 2021 wünsche ich Dir.
    Ich möchte dieses Jahr mal das Rotationsprinzip vom Bieneninstitut Celle ausprobieren – das müsste auch auf Dadant übertragbar sein. Damit hat man immer eine gleichbleibende Völkeranzahl und junge starke Völker und kann sie schonend gegen Varroa behandeln. Hier gibt es ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=TYjAEvKXsuE ist schon älter aber noch brandaktuell.
    Dann möchte ich dieses Jahr die Königinnenvermehrung ausprobieren. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinen Projekten und freue mich auf neue Berichte. LG Reinhard

    09/01/2021
    Reply
    • Fabian said:

      Hallo Reinhard. Danke für diesen Kommentar. Das hört sich doch sehr interessant an. Ich schaue mir das Video mal an. 👍
      Königinnen Zucht ist auch interessant. Für mich dieses Jahr aber zu viel Arbeit leider….
      LG von Niederrhein.

      09/01/2021
      Reply

Kommentar verfassen