Die beeherohive Beute – Eine andere Bienenbehausung

Ich versuche so oft es geht im Jahr an den monatlichen Treffen der Mellifera e.V. Regionalgruppe Naturwabe Niederrhein teilzunehmen. Neben meiner Imkervereinsmitgliedschaft sind diese Treffen immer sehr inspirierend und sehr nützlich um neue Trends und Entwicklung in der Bienenhaltung / Imkerei aufzugreifen. Bei genau so einer Versammlung dieser Regionalgruppe in Oktober 2019 wurde auch die beeherohive Beute vorgestellt. Hier der Link zum Projekt von Andre Deckers und dem beeherohive. Heute möchte ich euch diese Projekt kurz vorstellen.

Die beeherohive Beute

Die beeherohive Beute wurde einer Baumhöhle nachempfunden und besteht aus einer Massivholzröhre aus Fichte. Die Röhre ist 120 cm hoch, hat einen 25 cm Innendurchmesser und ein Flugloch. Mit diesen Maßen kann man eine Volumen von ca. 35-40 L für die Bienen erreichen. Diese Maße sind somit ausreichend für kleine und gesunde Völker. Desweiteren stellt diese Beute eine wirkliche nachhaltige und zugleich umweltschonende Lösung für eine wesensgemäße Bienenhaltung meiner Meinung nach dar. Die Beuten werden aus regionalen Baumsorten wie Fichte und Akazie gefertigt und in einem speziellen Verfahren ganz ohne Verwendung von Klebstoffen zusammengefügt. Neben dieser schonenden Fertigung ermöglicht die geplante Art der Aufstellung eine langfristige Nutzung (> 30 Jahre) und relativ einfache Kontrolle der Beuten. Mehr dazu findet ihr auf der Webseite von Andre Deckers.

Hier noch ein paar Bilder von einem Flyer zum beeherohive.

Meine Meinung

Es ist nicht meine Art der Beute. Das möchte ich sofort klarstellen. Der Grund ist einfach. Ich bin immer noch sehr am Anfang meiner Bienenreise und möchte erstmal die Grundlagen der Bienenhaltung theoretisch und praktisch verinnerlichen. Darum werde ich die nächsten Jahre imkerliche Betriebsweisen ausprobieren und alles was zu einer verantwortungsvollen Bienenhaltung aufsaugen wie ein Schwamm. Ich habe leider noch keine 17 Jahre Imkererfahrung wie Andre Deckers. Die Beute ist also nichts für Änfanger. Die Beute ist etwas für erfahrene Bienenhalter / Imker die gut einschätzen können in was für einem Zustand das Volk in der Beute sich befindet.

Die Bienenhaltung verändert sich und wir brauchen eure Unterstützung

Ich finde die Idee von Andre Deckers wirklich toll. Es sollte mehr Leute geben die sich auf diese Art und Weise engagieren und Ihre Erfahrung einsetzen um die Art und Weise unserer jetzigen Bienenhaltung zu verändern. Ich bin ganz klar der Meinung das wir als Imker / Bienenhalter uns radikal verändern müssen wenn wir noch in den nächsten 10-20 Jahren Bienenhaltung in diesem Stil weiter betreiben wollen wie heutzutage.

Vielleicht ist die beeherohive Beute ja etwas für euch. Oder Ihr habt einen Ort wo Ihr diese Beute zusammen mit Andre Deckers aufstellen wollt? Ich denke alles an Unterstützung für dieses Projekt ist gerne gesehen. Ich möchte mich mit diesem Beitrag dafür einsetzen das mehr Leute über die beeherohive Beute Bescheid wissen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Kommentar verfassen