Arbeiten Ende Oktober an der Bienenbox

Ende Oktober ist die Bienensaison eigentlich zu Ende. Alle Völker sollten ausgefüttert sein und jetzt nicht mehr aufgemacht werden. Nur noch in absoluten Notfällen sollte jetzt noch gefüttert werden. Heute zeige ich euch ein paar Bilder von der Bienenbox.

Arbeiten an der Bienenbox Ende Oktober

Ebenfalls solltet ihr jetzt nichts mehr am Bienenvolk machen. Es ist einfach zu kalt und die Bienen sollten jetzt nur noch sich selbst überlassen werden. Jetzt solltet ihr folgende Dinge auf jeden Fall schon bei euren Völkern gemacht haben:

  • Flugloch auf ganz klein.
  • Boden komplett eingeschoben
  • Für den Winter komplett aufgefüttert
  • Varroabehandlung abgeschlossen

Hier ein paar Bilder meiner Beute von den Stadtbienen e.V. jetzt Ende Oktober.

Vorderansicht mit kleinem Flugloch
Bienenbox von hinten mit Fenster
Beutenansicht von hinten
Bienenbox und Varroaschublade
Blick auf die Varroaschublade
Bienentraube in der Beute auf 5 Rähmchen bei etwa 5 Grad Außentemperatur

Wenn Ihr mehr zu meinen Bienenbeuten wissen wollt das ist vielleicht mein Grundsatzbeitrag ein guter Anfang von ich meine Bienenbeuten die ich nutze vorstelle. Hier der Link: Was für Bienenbeuten ich für meine Bienenhaltung nutze.

Wie sieht es bei euch aus? Was habt Ihr noch im Oktober zu machen und was habt Ihr schon hinter euch? Müsst Ihr noch auffüttern oder seit Ihr schon längst damit durch?

Schreib als Erster einen Kommentar

Kommentar verfassen